MQ-Frohsinn
Der Chor aus Immendorf

Aktuelles

 Unsere nächsten Termine

 2.3.2024 - 20.00

Auftritt 90. Geburtstag Ruth Wilms

 

Unser Jahresrückblick


Unser Konzert

Lange mussten wir warten, bis wir endlich wieder ein Konzert geben konnten. Ursprünglich geplant für 2021 fiel es den Corona-Schutzmaßnahmen zum Opfer. Nun war es endlich soweit und wir haben uns am Samstag, den 26.8. auf eine musikalische Reise durch unser schönes Immendorf begeben. Wir starteten in unserer Dorfkirche St. Servatius, danach ging es in den historischen Blumenhof, wo wir im Schuppen von Gisela Leuther zu Gast waren und das Finale genossen wir in unserer Heimat, der Alten Schule im Dorfkern. Es erklangen viele neue Lieder, die wir in der Coronazeit einstudiert hatten und wir freuten uns über viele auch neue Besucher und genossen unseren Auftritt in vollen Zügen. 

Zum Anschauen und Zuhören




Einige Videos unserer Konzertreise durch Immendorf findest du jetzt auch auf unsrem Youtube Kanal.

MQF Immendorf YouTube



 Geschichte eines Deckels

In den Jahren der Pandemie ergab sich für uns natürlich die Möglichkeit, neue Chorliteratur zu erkunden und einzustudieren. Dabei entdeckten wir, neben vielen anderen Liedern, einen alten Klassiker der Bläck Fööss, das Lied „Ich han nen Deckel“ für uns. Schnell merkten wir, dass es zu einem echten Lieblingsstück des MQ- „Frohsinn“ werden würde und gestalteten so unseren eigenen Bierdeckel für den Vereinsraum, der gleichzeitig Eintrittskarte für die Konzertreise durchs Dorf wurde. 


Neue Klamotte

Jetzt wirds bunt!

Es ist nur einer der vielen Vorteile, die sich ergeben, wenn man Frauen in seinen Sängerreihen hat. Neben den schönen Stimmen und dem phantastischen Aussehen zeichnen sich die „Mädels“ im ersten Tenor durch einen guten Modegeschmack aus, was dazu führte, dass sie die Farbgestaltung unserer neuen Polos in die Hand nahmen. Aus den Reihen der Bässe kamen eher Vorschläge wie: Dunkelgrau oder Hornhautbraun. Gut, dass sich die Mädels durchgesetzt haben und wir zu unserem Konzert in frischem Outfit zu sehen waren.